logo frauenriege

frauenriege 60 plus nachmittag

Auf Grund der aktuellen Lage wird der Turnbetrieb bis 20. April 2020 eingestellt.

Tätigkeitsbericht Turnerinnen 2015

Obwohl unsere Gruppe geschrumpft ist, konnten wir im vergangenen Jahr wieder in zwei Gruppen turnen,was wir auch in Zukunft tun werden, um den Bedürfnissen entsprechen zu können. Nicht nur die Fitness streben wir an, auch das Gedächtnis und Spass an der Sache ist uns sehr wichtig. Deshalb sind auch die Anlässe ausserhalb der Halle sehr beliebt.

Am 6. Mai, denn Datum der Maiandacht haben sich27 Turnerinnen beim Sonnenhof eingefunden. Die meisten Spazierten bei schönem Wetter nach Bronschhofen in die Pizzeria. Für die Frauen die nicht mehr so gut zu Fuss sind, stand ein Taxidienst zur Verfügung. Herzlichen Dank den Fahrerinnen! Nach einer feinen Pizza und einem Glas Wein, nahmen wir den Rest nach Maria Dreibrunnen unter die Füsse. nach der feierlichen Maiandacht ging es in kleinen Gruppen zu Fuss oder per Auto nach Wil zurück. Da wir beschlossen haben bei 30 Grad kein Turnen zu machen, mussten wir vor und nach den Sommerferien je eine Turnstunde ausfallen lassen.

9. September Ausflug ins Heidiland mit27 Turnerinnen . Beischönem Wetter fuhr uns Herr Mattioli nach Altenrhein ins Rest. Rheinspitz zum Kaffee und Gipfeli-Halt.Der Kasse ein herzliches Dankeschön. Bei blättern in einem alten Fotoalbum, kamen so manche Erinnerungen von früheren Reisen und Vereinsanlässen zurück. Manche Lacher und weisch no ...... häsch gseh...... lueg emol konnte man hören. Auch blieb noch etwas Zeit die Füsse zu vertreten ,und dabei einige Kunstwerke sowie den herrlichen Ausblick zu bestaunen, bevor wir zum Heidibrunnen nach Maienfeld fuhren, An einem schönen Plätzchen mitten auf der Alp Genehmigen wir den mitgebrachten Apäro . Danach ging die Reise über Bad Ragaz hinauf nach Pfäfers. lm Rest Schloss Wartenstein, mit Sicht über ganz Heidiland, wurde uns ein feines Mittagessen serviert, Wer aber denkt, dass bei uns nur gegessen und
getrunken wird, hat sich weit geirrt. Denn nach der Fahrt hinunter nach Malans, machten Sich die meisten Turnerinnen auf den Marsch nach Maienfeld. Plaudernd marschierten wir durch die liebliche Weingegend , und merkten kaum ,dass wir ein recht zügiges Tempo drauf halten. Noch vor den Zeitplan trafen wir im Dorfkern ein. Es blieb uns noch etwas Zeit für ein Foto und eine kurze Besichtigung des Dorf'es und den kleinen Lädelis. Beim Treffpunkt Bahnhofwurden wir schon von den Frauen , welche mit dem Bus mitgefahren sind, erwartet. Via Gams und das hüglige Toggenburg führte uns die Reise ins Rest Toggenburgerhof nach Kirchberg, zur letzte Einkehr. Um 20.00 trafen wir dann etwas müde, aber zufrieden wieder in Will ein.

Unsere Adventsfeier haben wir am 9. Dezember bei Gemütlichen Zusammensein gefeiert. 26 Turnerinnen und Jolanda haben sich im festlichen Saal eingefunden . Mit Kaffee und Dessert, und Unterhaltung einer 4 Köpfigen ,,Mulörgeli Gruppe ,,, einer Weihnachtsgeschichte sowie gemütlichem plaudern verging die Zeit im Nu . Schon war es Zeit die leckeren Salate und Pouletbrüstli im Telg zu servieren . Auch machte wieder ein Kässeli die Runde. Diesmal konnten Wir einen grossen Batzen für ,,jeden Rappen zählt" einnehmen und spenden . Allen, welche in irgend einer Art zu dieser Feier beigetragen haben, danke ich nochmals von Herzen.

Am Gümpelimittwoch den 3. Februar haben wir wieder ein Fasnachtsturnen durchgeführt. Leider waren es diesmal weniger Teilnehmerinnen, aber lustig war es alleweil.

Wir dürfen wieder ein unfallfreies Vereinsjahr verabschieden . Alle Turnerinnen danke ich herzlich fürs vertrauen und die fleissigen Turnstundenbesuche.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.